Wirtz Agnes

Inklusiver Kindergarten

Eine offene, einladende, kreative Werkstatt. In der jeder in seinem eigenen Rhythmus, seinen eigenen Weg gehend Teil der Gemeinschaft sein kann. Im Kindergarten Pendula werden 12 Kinder aus staatlicher Obhut von kleiner Gruppe an ganz bis zum Vorschulalter unterstützt.

Grundlage unserer Arbeit ist, dass das Kind als einzigartige, in der Entwicklung befindliche Persönlichkeit im Mittelpunkt steht. Das zentrale Element unseres fachlichen Programms ist das freie Spielen, Märchen und das ungehinderte sich Ausdrücken. Unsere angewandten pädagogischen Methoden sind die erlebnisorientierte Erziehung, projektbasiertes Arbeiten, Dramapädagogik, das Fokussieren und der Gesprächskreis.

Für uns stellt die erzieherische Arbeit im Kindergarten und die Entwicklung von Fertigkeiten eine Einheit dar, wobei wir das Kind stets in den Mittelpunkt stellen und seine Interessen im Fokus behalten. Eine herausgehobene Rolle hat in unserem fachlichen Programm die enge Zusammenarbeit mit den helfenden Fachleuten. Unsere pädagogische Arbeit wird durch Privatkindergärten aus dem II. Bezirk und dem Bárányfelhő (Schäfchenwolke) Entwicklungszentrum, welches auf mehr als 10 Jahre Erfahrung zurückblickt, unterstützt. Neben der individuellen Förderung nehmen unsere Experten (Psychologen, Entwicklungspädagogen, Heilpädagogen, Bewegungstherapeuten, Logopäden) auch in den alltäglichen Kindergartenaktivitäten der Kinder teil und können so die Schaffung eines inklusiven pädagogischen Umfeldes unterstützen.