Nagy Katalin

Operative Assistenz

Mein Diplom erlangte ich ich Pécs in Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften an der Geisteswissenschaftlichen und Pädagogischen Fakultät. Ich war an vielen Orten auf der Welt, zwei Jahre habe ich auf den märchenhaften Madeira-Inseln gelebt. Im Anschluss daran habe ich mich mit den internationalen Rechten bei einem Buchverlag beschäftigt. Dank meiner Sprachkenntnisse durfte ich mich danach in einem multinationalen Umfeld im Bereich Rechnungswesen und in verschiedenen Projekten ausprobieren. Dank meiner Musikerfamilie gehören Geige und Gesang zu meinem Alltag und so freute ich mich sehr, als ich den Világszép-Chor entdeckte. Nach der Geburt meines Sohnes formte sich in mir der Wunsch, dass ich nach meiner Rückkehr ins Berufsleben in einem familiären Umfeld arbeiten möchte, in dem ich mit Kindern in Kontakt bin und für ein gutes Ziel arbeiten kann. Die Schwelle zur Stiftung Világszép überschreitend habe ich genau das gefunden: so helfe ich also als operative Assistentin ihre keineswegs alltägliche Arbeit.

Zsófia Pajor

2023.06.07.

Betrag gespendet
5 000Ft

Anonym

2023.06.05.

Betrag gespendet
10 000Ft

ZOLTÁN CZIRJÁK

2023.06.01.

Betrag gespendet
10 000Ft

Á. Bonifác Pék

2023.05.28.

Betrag gespendet
5 000Ft

Jeannette Hubik

2023.05.28.

Betrag gespendet
1 000Ft

Klaudia Novicz

2023.05.28.

Betrag gespendet
5 000Ft

Anonym

2023.05.28.

Betrag gespendet
10 000Ft

Anonym

2023.05.28.

Betrag gespendet
10 000Ft

Anonym

2023.05.28.

Betrag gespendet
10 000Ft

Anonym

2023.05.25.

Betrag gespendet
2 000Ft

Szilvia Nagy

2023.05.24.

Betrag gespendet
10 000Ft

Brigitta Havasi

2023.05.24.

Betrag gespendet
5 000Ft